Heute startet Microsoft damit, das neue Betriebssystem Windows 10 an die Anwender auszuliefern.

Erstmals in der Windows-Geschichte bietet Microsoft die neueste Version des Betriebssystems als kostenlose Aktualisierung für ältere Versionen an. Konkret haben Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1 ab sofort ein Jahr lang Zeit, also bis 29. Juli 2016, um die aktuellste Version gratis herunterzuladen. Windows 10 kann dann auf dem entsprechenden PC ohne zeitliche Einschränkung genutzt werden. Das Upgrade wird direkt über die Windows-interne Update-Funktion durchgeführt.

Wer sich bereits vorab für ein Update vormerken hat lassen, sollte im Laufe des Tages einen automatischen Hinweis dazu bekommen. Installierte Programme, Einstellungen und persönliche Dateien bleiben bei einem Upgrade in der Regel erhalten. Auch die Nutzer, die sich kein Upgrade vorab reserviert haben, sollten das Upgrade ohne Probleme demnächst angeboten bekommen. Die kostenlose Lizenz kann man dann solange verwenden, solange man den aktuellen Rechner nutzt. Mit Sicherheitsupdates soll das neue Windows 10 bis 2025 versorgt werden.

Eine kostenlose Windows-Lizenz bekommen auch die Nutzer, die im Vorfeld am Windows-Insider-Programm teilgenommen haben, also diejenigen, die ...

http://futurezone.at/produkte/windows-10-wie-man-dazu-kommt-und-was-es-kostet/143.930.524 

I was driving 70 mph on the edge of downtown St. Louis when the exploit began to take hold.