Konzeption, Aufbau, Betrieb von PRTG Monitoring Systemen

Beschreibung:
Für ein international tätiges Unternehmen soll ein einheitliches Monitoring System eingesetzt werden.
Dieses soll alle bisherigen Monitoring Systeme ablösen und sowohl IT-Infrastruktur, IT-Systeme und Applikationen als auch KPIs von Management-Systemen (Applikationen) überwachen.

Eckdaten:

  • 2 unabhängige PRTG-Monitoring-Systeme
  • für 2 getrennte Administrationsbereiche und ca. 14 Systemadministratoren
  • 1x On-Premise (Core Server)
  • 1x Azure-Cloud (Core Server)
  • 18x Standorte (Remote Probes)
  • gemeinsam ca. 6000 Sensoren

Tätigkeiten:

  • Serverinstallation in der Azure Cloud und auf virtuellen Systemen
  • PRTG-Systeminstallation (Core Server & Remote Probes)
  • Einrichten Zugriffs- & Benutzerberechtigungen
  • AD-Integration
  • Einrichten Kanäle & Grenzwerte
  • Alarmkonfiguration
  • Programmierung von Custom-Sensors mit Powershell für 3rd Party Applications
  • Erstellen von Gerätevorlagen
  • Erstellen von SNMP-Bibliotheken
  • Erstellen von Reports
  • Erstellen geografischer und thematischer Übersichts-Darstellungen (Bibliotheken & Maps)
  • Administratoren-Schulung
  • Update-Koordination (Betriebssysteme & PRTG-Systeme)
  • Backup-Kontrollen
  • Konfiguration der Zielsysteme (SNMP, WMI, Ping, Powershell, etc.)

Beispiele verwendeter Zielsysteme:
Windows Server 2003R2, 2008, 2008R2, 2012, 2012R2, 2016
Windows XP, 7
Linux, diverse
Oracle SQL, MSSQL, PostgreSQL
MS Exchange Server
VMWare, Hyper-V, XenServer
iLO, iDRAC, IMM, iRMC
PowerVault, NetApp, Buffalo, QNAP QTS
Router, Switches, Firewalls, AccesPoints, WLAN Controller
Verbreitete SaaS Dienste